Von der Information zur Kollaboration

Das Social Intranet als Meilenstein auf dem Weg zum Social Business

Intranet

In seinen Anfängen war das Intranet ein reines Informationsmedium. Es ging darum, aktuelle News an zentraler Stelle im Unternehmen zur Verfügung zu stellen – mit Zugriff für jeden Mitarbeiter. Dann wurde die Zeiterfassung eingebunden, Adressverzeichnisse automatisiert, Wikis integriert. Heute gibt es Social Intranets, die all das bieten, was Mitarbeiter aus dem Internet kennen und ganz selbstverständlich nutzen: Informationen in Echtzeit, Social Features, Tools für File Sharing, intelligente Suchfunktionen. Theoretisch.

In der Praxis aber sind viele Unternehmen auf dem Stand des Intranet 1.0 stehen geblieben. Intranet-Angebote sind statisch, Inhalte mangelhaft strukturiert, Suchfunktionen nicht existent und Dialogmöglichkeiten nicht vorgesehen. Das hat eine aktuelle Studie des Beratungsunternehmens NetFed1 herausgefunden. Für zwei Drittel der Befragten ist es demnach reine Glückssache, ob sie die gesuchten Informationen im Intranet finden oder nicht. Dabei bieten gut strukturierte interne Netzwerke nicht nur einen enormen Mehrwert für die Mitarbeiter, sondern fördern auch die Produktivität und Zusammenarbeit und sind eine wesentliche Voraussetzung für ein erfolgreiches Social Business.

Social Intranet ist mehr als ein „Facebook für Unternehmen“

Auf die Frage, wie das ideale Intranet aussehen soll, gibt es keine vorgefertigten Antworten. Anders als der Begriff „Social Intranet“ suggeriert, ist das Intranet der Zukunft allerdings kein Newsportal, das um einige Social Features ergänzt wird, sondern im Idealfall eine integrierte und personalisierte Plattform, die alle Mitarbeiter im Unternehmen miteinander vernetzt. Typischerweise sind es vier Elemente, die sich im Social Intranet auf intelligente Weise miteinander verbinden: Information, Kommunikation, Kollaboration und Self-Services.

Wie Ihnen ein gut funktionierendes Intranet helfen kann, bis zu 35 Prozent an Zeit einzusparen und ihre Produktivität um bis zu einem Viertel zu steigern, lesen Sie hier. Sehen Sie auch einen Erfahrungsbericht als Video.


[1] NetFed Intranet-Studie 2014
Bildquelle: ©tang90246 / fotolia.com

Kommentare

Noch nicht bewertet

Es gibt noch keine Kommentare

Kommentar hinterlassen

Haben Sie Fragen oder Anregungen?

Schreiben Sie uns an
info@businessheute.de