Digitalisierung für den Finanzbereich eines Unternehmens essentiell

CFO & Analyse-Software: Ein Dream-Team für die Geschäftsstrategie

Die heutige Wirtschaft ist schnelllebig, Märkte verändern sich rasant – daher sind vorausschauende und verlässliche Prognosen nötig, um ebenso schnelle aber auch richtige Geschäftsentscheidungen treffen zu können. Um im Wettbewerb bestehen zu können, müssten Unternehmen intelligent vorgehen. Das wissen auch Finanzcontroller. Denn die Finanzabteilungen, insbesondere die CFOs, werden immer mehr zur rechten Hand der CEOs, wenn es um geschäftsrelevante Entscheidungen geht. Für einen effizienten Entscheidungsfindungsprozess benötigen Unternehmen die aktuellen Geschäftszahlen und deren Analyse – am besten in Echtzeit. 

CFOs und die Finanzabteilung spielen die tragende Rolle

Doch geht es um Echtzeit-Daten und um aktuelle Finanzen eines Unternehmens, seufzen die Controller. Denn die manuelle Bereitstellung der relevanten Informationen und daraus resultierende Vorschläge zur Strategie sind zeitaufwändig und fehleranfällig. Und je mehr Zeit benötigt wird, um die Zahlen zusammen- und die Finanzen aufzustellen, desto weniger aktuell sind diese. Ein Finanzcontroller allein kann das gar nicht bewerkstelligen. Sind jedoch mehrere Personen beteiligt, verkompliziert das die Abstimmung: Der eine wartet auf relevante Zahlen eines anderen, die Informationsbeschaffung erfolgt unstrukturiert, per Mail und/oder in schlechter Qualität. Im besten Fall landen alle Ergebnisse in einer umfangreichen Excel-Tabelle, in die mehrere Mitarbeiter hineinarbeiten – dabei sind Fehler und Unübersichtlichkeit vorprogrammiert. Operative Ad-hoc-Zwischenstände für relevante Planungszwecke sind unmöglich. Meist gelingt es nicht, die Geschäftsvorgänge einheitlich abzubilden, wenn betriebliche Taktiken und finanzielle Pläne in getrennten Datensätzen vorliegen – und daher kann ein Finanzcontroller diese nicht verknüpfen. Da das Tagesgeschäft so viele Ressourcen fordert, sind zudem keine strategischen Analysen und Simulationen mehr möglich. Aus einer riesigen Excel-Datei nun auch Planungsschritte oder Handlungsempfehlungen abzuleiten, sodass sie für die Geschäftsleitung nachvollziehbar sind, erweist sich zusätzlich als Herausforderung. So gestaltet sich die Praxis der Finanzabteilung, wenn kein intelligentes Planungstool zum Einsatz kommt. 

Eine intelligente Analyse-Software für Finanzabteilungen 

Deshalb ist es in der heutigen Zeit unerlässlich, in den Finanzabteilungen auf digitale Analyse-Lösungen zu setzen. Solche Datenanalyse-Software unterstützt CFOs bei der Auswertung und Aufbereitung sowie der Berichterstellung für die Geschäftsleitung. Dies löst die Sisyphusarbeit in einer Excel-Tabelle ab und führt zu einer übersichtlichen Planung dank Analytics-Software. Mithilfe des Tools kann der Finanzverantwortliche besser beratend zur Seite stehen, um das Unternehmen voranzubringen.

Eine intelligente Analyse-Software für Finanzabteilungen sollte dabei folgende Punkte erfüllen:

  • Informationen aus bestehenden Daten generieren
  • Verlässliche Prognosen ableiten und Trends erkennen
  • Auf Basis der Auswertungen die Qualität der Geschäftsentscheidungen verbessern
  • „Was-Wäre-Wenn“-Szenarien durchspielen und daraus den Bestfall generieren
  • Im Idealfall: einfach zu handhaben, schnell einsetzbar sein
  • Über verschiedene Anwendungen nutzbar sein: Excel, Web-Applikationen, mobile Schnittstellen
  • Vernetzung der Geschäftsstrategie mit der Finanzplanung ermöglichen

Wie sich eine intelligente Datenanalyse-Software im Praxisalltag eines Unternehmens gestaltet, erfahren Sie im Video: 

Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.

Anrede

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.

Kommentare

Noch nicht bewertet

Es gibt noch keine Kommentare

Kommentar hinterlassen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden